www.werkstattpichler.at

Vertriebsprogramm

  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER
  • Werkstatt PICHLER

Suche

Facebook

STEYR - AKTIONEN

Steyr Teile Aktuell Wintermagazin 2016/2017

Steyr Multi

Steyr Profi Classic

Steyr Profi

Steyr Terrus

 

Freitag, 20. Oktober 2017
ANGEBOTE / NEWS


PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. Oktober 2017 um 00:00 Uhr

VB 3100 SERIE Rundballenpressen mit variabler Kammer

Hochverdichtete Ballen in unerreichter Perfektion!

3 gute Gründe - KUHN

KUHN VB 3195

VB 3155 - 3185

Die Serie VB 3155-3185 zum Pressen von trockenem Gut wie Heu und Stroh.

VB 3160 - 3190 PREMIUM

Die Premium-Serie VB 3160-3190, serienmäßig ISOBUS-kompatibel,
zum Pressen zahlreicher Futterarten einschließlich Silage.

VB 3165 - 3195 PREMIUM XD

Die Premium XD-Serie VB 3165-3195, serienmäßig ISOBUS-kompatibel,
für den Einsatz in schwierigsten Bedingungen weltweit.

 

Technische Daten Kuhn VB 3000

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. Oktober 2017 um 12:49 Uhr
 
PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. Oktober 2017 um 00:00 Uhr

DER STEYR CVT IST JETZT NOCH BESSER

Neue verbesserte Vorderachse sorgt für deutlich besseres Fahrverhalten auf der Straße und somit mehr Sicherheit bei Transportarbeiten und der Anfahrt zum Einsatzort. Das höchstzulässige Gesamtgewicht steigt beim neuen STEYR CVT gleich um eine Tonne. Mit Quick Turn II kann die Übersetzungsverhältnis der Lenkung eingestellt werden. Frei konfigurierbar sind nun auch die Knöpfe des Multicontrollers.

Tolles Fahrgefühl.
Auf dem Acker fühlt sich der STEYR CVT seit fast 20 Jahren zu Hause. Seine Arbeitsleistungen überzeugten tausende Landwirte, die seit 1998 über 40.000 CVTs gekauft haben. Die neueste Generation setzt nun aber auch auf der Straße neue Maßstäbe. Grund dafür ist die neue, verbesserte Vorderachse, die einige praktische Vorteile mit sich bringt. Ein optimierter Geradeauslauf kombiniert mit einer präziseren und leichtgängigeren Lenkung erhöhen den Fahrkomfort und ermöglichen ermüdungsfreies Arbeiten mit der Maschine. Um die Bodenhaftung des CVT auf der Straße zu steigern, wirkt die Vorderachsfederung nun in beide Richtungen. Schwingungen, beispielsweise durch schwere Anbaugeräte, werden so noch besser getilgt.
Auch für den universellen Einsatz gibt es Neuerungen, zum Beispiel bei der Lenkung. Mit Quick Turn II kann die Übersetzung der Lenkung eingestellt werden – zum Beispiel 1,5 Lenkradumdrehungen für den vollen Lenkeinschlag bei Frontladerarbeit oder 3 Lenkradumdrehungen für Straßentransportarbeit. Quick Turn II kann auch in das Easy-Tronic Vorgewendemanagement programmiert werden.

Bequemer Arbeitsalltag.
Ein niedriger Geräuschpegel von nur 69 dB(A), ergonomische Sitz- und Lenkradeinstellungen, eine fein regelbare Klimaanlage sowie das Federungssystem machen das Cockpit des neuen STEYR CVT zu einem bequemen Arbeitsplatz. Der neue CVT kommuniziert nun noch besser mit seinen Anbaugeräten. Dank ISOBUS III kann jetzt auch das Anbaugerät den Traktor steuern, wie zum Beispiel anhalten, lenken etc. Die Knöpfe des Multicontrollers können frei mit ISOBUS-Funktionen belegt werden.  Ein kleines neues Feature ist die exakte Anzeige der Einstellung des doppelten Handgases (oberer  und unterer Wert) am Monitor. Für bequeme Übersicht nach hinten gibt es neue zusätzliche Weitwinkel-Rückspiegel. Mit bis zu drei Videokameras (etwa am Heck eines Ladewagens oder einer Ballenpresse) können Livebilder am S-TECH 700 Monitor überwacht werden. Die Steuergeräte tragen beim neuen STEYR CVT die gleiche Farbe, wie die entsprechenden Bedienelemente in der Kabine, was dabei hilft, Verwechslungen zu vermeiden. Das höchstzulässige Gesamtgewicht wurde um eine satte Tonne erhöht: Bei den Modellen 6150 bis 6175 CVT auf 11,5 Tonnen und bei den Modellen 6185 bis 6240 CVT auf 14 Tonnen.

Landwirtschaft in Präzision.
STEYR CVT Traktoren verfügen mit S-TECH über alle Voraussetzungen für den Einsatz in der Präzisionslandwirtschaft. Damit sind beispielsweise die Steuerung von ISOBUS II und III-kompatiblen Anbaugeräten, die Integration von automatischen Lenksystemen sowie die Bedienung der CVT Traktoren möglich. Der in die Armlehne integrierte S-TECH 700 Monitor ist mittels Touchscreen leicht bedienbar. Wahlweise kann dieser auch auf einer Schiene im rechten Seitenfester montiert werden. Mit der Automatisierung aller Kernfunktionen des Traktors, sorgt dein S-TECH-Monitor für optimale Arbeitsabläufe und verschafft dir gleichzeitig den Überblick über die bereits geleistete Arbeit, den Kraftstoffverbrauch und vieles mehr. Das Vorgewendemanagement-System Easy-Tronic II ermöglicht die Automatisierung von Bedienvorgängen und erhöht damit Schlagkraft und Tagesleistung des Traktors und damit auch des Fahrers.

Stufenlos effizient.
Insgesamt sieben Modelle mit einem Leistungsspektrum von 150 bis 240 PS stehen zur Auswahl. Die herausragende Getriebekonstruktion sorgt für exzellente Performance und gibt der Serie ihren Namen: CVT steht für Continuously Variable Transmission und beschreibt ein Getriebe mit einer stufenlos einstellbaren Übersetzung. Das ECOTECH Motorenkonzept, das dank des umweltfreundlichen Hi-eSCR Systems des 6,7 Liter Turbodiesels mit Ladeluftkühlung und Common-Rail-Einspritzung die EU-Abgasnorm Stufe IV erfüllt, garantiert nachhaltige Wirtschaftlichkeit. Das Motorleistungsmanagment PowerPlus stellt bei Transport-, Zapfwellen- sowie Hydraulikarbeiten zusätzliche Boostleistung bereit. Bei aktivem PowerPlus stehen dann bis zu 45 PS mehr Motorleistung zur Verfügung. PowerPlus steht auch bei Zapfwellenarbeiten bei Rückwärtsfahrt, etwa mit Rückfahreinrichtung, zur Verfügung.

Keine Kraftflussunterbrechung.
Die einfache Bedienung des Traktors hat STEYR trotz vieler neuer Features nicht aus den Augen verloren. Stufenlos beschleunigen ohne manuellen Gangwechsel aus dem aktiven Stillstand – das Fahrzeug steht ohne Bremse auch an Steigungen absolut still – bis zur Höchstgeschwindigkeit mit dem Fahrpedal oder wahlweise auch mit dem Fahrhebel in der Armlehne: All das bietet höchsten Fahrkomfort. Die klassische CVT-Baureihe umfasst heute sieben Sechszylinder-Modelle im Leistungsspektrum von 150 bis 240 PS. Aber auch im Vierzylinder-Segment können STEYR-Kunden mit den drei Profi-CVT-Modellen von 110 bis 130 PS die Vorteile des stufenlosen Fahrkomforts nutzen.

St. Valentin · 06 September 2017

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. Oktober 2017 um 12:30 Uhr
 
PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. Februar 2016 um 09:18 Uhr

PEWAG Lagerabverkauf!

PEWAG Lagerabverkauf

 


2017 © Landmaschinentechnik Pichler GmbH